Kategorie: Verhaltenstraining

none

Wie Sie Ihren Hund dazu bringen, die Kiste zu lieben
Wie Sie Ihren Hund dazu bringen, die Kiste zu lieben

Das Training von Kisten wird routinemäßig von Tierärzten und Tierverhaltensforschern empfohlen. Die Kiste Ihres Hundes (manchmal auch als „Hundezwinger“ oder „geschlossenes Hundebett“ bezeichnet) wird allgemein als sicheres und humanes Trainingsgerät angesehen und sollte Ihrem Hund ein Zufluchtsort sein. Mit dem Training wird es ein Rückzugsort außerhalb des geschäftigen Zuhauses und ein Ort, an dem sich Ihr Hund oder Welpe sicher und geborgen fühlen kann.

Katzen für ein Baby vorbereiten
Katzen für ein Baby vorbereiten

Die Vorbereitung Ihrer Katze auf ein neues Baby ist entscheidend für ein friedliches Zuhause. Ein Baby nach Hause zu bringen ist eine enorme Herausforderung für Menschen und unsere Katzen. Wenn Ihre Katze eine begrenzte Zeit mit einem Baby oder Kindern verbracht hat oder Ihre Katze seit einiger Zeit Ihr einziges „Kind“ ist, können viele Anpassungen stören.

Vorstellung Ihrer neuen Katze in Ihrem Haushalt
Vorstellung Ihrer neuen Katze in Ihrem Haushalt

Das Einrichten einer neuen Katze in Ihrem Haushalt erfordert Zeit und Geduld. Denken Sie daran, dass die Katze in ein Gebiet gebracht wird, das bereits von Ihrem Haustier beansprucht wurde. Sie müssen also die Gefühle beider Katzen berücksichtigen. Darüber hinaus liegt es in Ihrer Verantwortung, die Gesundheit Ihrer Haustiere und des Neuankömmlings zu schützen.

Bringen Sie Ihrem Hund bei, seine Nase zu benutzen
Bringen Sie Ihrem Hund bei, seine Nase zu benutzen

Nosework für Hunde, gemeinhin als Duftspiele für Hunde bezeichnet, sind gängige und unterhaltsame Spiele, die Hunde lieben. Mein jüngster Hund, Bones, der jetzt anderthalb Jahre alt ist, wurde im zarten Alter von vier Monaten mit K9 Nose Work® bekannt gemacht. Die anderen Hunde in der Klasse waren viel älter als er, aber das machte überhaupt keinen Unterschied. Er hatte eine tolle Zeit und war sehr gut darin.

Unterrichten des Abwärtsbefehls
Unterrichten des Abwärtsbefehls

Der Ab-Befehl ist wahrscheinlich der nützlichste Befehl, den ein Besitzer seinem Hund beibringen kann. Ein Hund, der sich auf Befehl hinlegt, um Nahrung und Leckereien zu erhalten, zeigt ein hohes Maß an Respekt für seinen Besitzer. Wenn ein Hund Angst hat, ist es ein erster und notwendiger Schritt, ihn zu lehren, sich hinzulegen und zu entspannen, um ihn für seine Ängste zu desensibilisieren.

10 Dinge, die jedes Kind über Katzen wissen sollte
10 Dinge, die jedes Kind über Katzen wissen sollte

1. Katzen haben unterschiedliche Persönlichkeiten, genau wie Menschen. Einige sind freundlich und aufgeschlossen und andere sind schüchtern. 2. Der beste Weg, sich einer Katze zu nähern, besteht darin, sich nach unten zu bücken und sie an Ihrer Hand riechen zu lassen. Streichle sie erst, wenn sie anfangen, an deiner Hand zu reiben oder wenn ein Erwachsener sagt, dass es in Ordnung ist. 3. Katzen mögen Sanftmut.

Können Sie die Gedanken Ihrer Katze lesen?
Können Sie die Gedanken Ihrer Katze lesen?

Manche Menschen glauben, Tiere könnten unsere Gedanken lesen. Können wir das gleiche tun Tierkenner bestehen darauf, dass die Antwort „Ja, du kannst“ lautet - natürlich mit ein wenig Arbeit. Und hier erzählen sie uns, wie. Aber denken Sie daran, ob Sie mit Ihrem Haustier telepathisch kommunizieren oder nicht, unter dem Strich macht es Spaß, ist sicher und gibt Ihnen die Möglichkeit, wertvolle Zeit mit Ihrem Haustier zu verbringen.

Ist deine Katze glücklich?
Ist deine Katze glücklich?

Was ist Haustierglück? Nach dem englischen Wörterbuch ist Glück ein Gefühl der Zufriedenheit, des Wohlbefindens, des Vergnügens oder des Glücks. Es ist kein angenehmes Gefühl, wenn man über das Elend eines anderen nachdenkt (obwohl manche Menschen auf diese Weise anscheinend Vergnügen empfinden), wie Curmudgeon Ambrose Bierce einmal sagte.

Trick-Training: Bringen Sie Ihrem Hund den Touch-Befehl bei
Trick-Training: Bringen Sie Ihrem Hund den Touch-Befehl bei

In dem Trick-Trainingsartikel "Go to Your Mark" erklärte ich, wie Sie Ihrem Hund beibringen können, zu einem bestimmten Gegenstand zu gehen - beispielsweise einem kleinen Stück Teppich oder einem niedrigen Hocker - und seine Vorderpfoten darauf zu legen. Dies ist eine Art Zieltraining, da Ihr Hund zu einem bestimmten Gegenstand - einem Ziel - gehen soll, um seinen Trick auszuführen.

Wie trainiere ich meinen erwachsenen Hund?
Wie trainiere ich meinen erwachsenen Hund?

Es sollte ziemlich offensichtlich sein, warum Sie Ihren Hund unterbringen müssen, und wenn dies nicht der Fall ist, können wir diese Dinnerparty doch nächste Woche nicht machen. Aber wenn Sie möchten, dass Ihr Hund nicht mehr auf dem Teppich pinkelt und kackt, lesen Sie weiter. Es gibt mehrere Gründe, warum ein erwachsener Hund plötzlich zu Verschmutzungen im Haus zurückkehren könnte.

Eine neue Katze nach Hause bringen
Eine neue Katze nach Hause bringen

Katzen sind ein bisschen wie Menschen, wenn es um Freundschaften geht. Katzen, die in einer Gruppe leben, haben „bevorzugte Partner“ („Freunde“, wenn Sie so wollen) und andere Katzen, von denen sie sich aktiv distanzieren (definitiv nicht bevorzugt). Warum sollte das so sein? Hintergrund spielt wahrscheinlich eine Rolle. Viele Arten, darunter auch Katzen, erfahren in der sogenannten „sensiblen Phase“ ihrer Entwicklung viel über ihre Beziehungen zwischen und außerhalb von Arten.

Trick-Training: Gehen Sie zu Ihrem Ziel
Trick-Training: Gehen Sie zu Ihrem Ziel

Schauspieler und Schauspielerinnen haben beim Aufführen Markierungen, zu denen sie sich für eine bestimmte Szene bewegen müssen. Sie können sich auf ein Sofa setzen, über die Szene gehen und ein Stück Klebeband auf dem Boden oder einen anderen vorher festgelegten Platz finden. Mit diesen Markierungen können die Kamera- und Tontechniker sicherstellen, dass der Schauspieler gesehen und gehört wird.

Wie Sie Ihr Haustier dazu bringen, Sie zu lieben
Wie Sie Ihr Haustier dazu bringen, Sie zu lieben

Liebe wurde als eine Neigung des Geistes definiert, die durch das verursacht wird, was Freude macht. Es wurde auch als starke Sympathie oder hingebungsvolle Bindung an eine Person definiert. Beide Definitionen funktionieren recht gut, wenn es darum geht, die Liebe eines Hundes oder einer Katze für ihren Besitzer zu beschreiben, und es ist klar, dass die meisten Haustiere dieses Typs in der Lage sind, Liebe zu fühlen und auszustrahlen.

Angst beim Tierarzt - Umgang mit geringem Stress bei Katzen
Angst beim Tierarzt - Umgang mit geringem Stress bei Katzen

Wie lange ist es her, dass Sie Ihre Katze zum Tierarzt gebracht haben? Hasst Ihre Katze es, zum Tierarzt zu gehen? Stresset es Sie und Ihre Katze, wenn Sie Ihre Katze zum Tierarzt bringen? Du bist nicht alleine. Laut der Bayer Veterinary Care Usage Study „waren 40% der Katzen im letzten Jahr nicht beim Tierarzt, zum großen Teil, weil die Katzen selbst nicht so vehement in eine Transportbox gesteckt werden und in die Praxis transportiert werden, wo sie auf ungewohnte Tiere stoßen Tiere in der Klinik.

Wie Sie Ihre Katzen dazu bringen, beste Freunde zu werden
Wie Sie Ihre Katzen dazu bringen, beste Freunde zu werden

Manchmal ist es genauso schwierig, Katzen dazu zu bringen, friedlich zusammenzuleben, wie zu versuchen, sie zu hüten. Andere scheinen sich gut zu verstehen. Warum verstehen sich manche Katzen gut, andere nicht? Um diese Frage zu beantworten, ist es hilfreich, etwas über die natürlichen Neigungen von Katzen zueinander zu wissen.

Warum Katzen ihre Schwänze „wedeln“
Warum Katzen ihre Schwänze „wedeln“

Eines der schönsten Merkmale Ihrer Katze ist ihr Schwanz. Lang und anmutig kräuselt es sich sanft um ihren Körper, wenn sie schläft oder sitzt, oder schwebt hinter ihr, wenn sie geht. Der Schwanz ist ein weiterer wunderbarer Teil der Anatomie Ihrer Katze, und sie verwendet ihn auf verschiedene Arten. Ungefähr 10 Prozent der Knochen Ihrer Katze befinden sich im Schwanz - bis zu 20 Wirbel.

Bringen Sie Ihre neue Katze nach Hause in die Familie
Bringen Sie Ihre neue Katze nach Hause in die Familie

Das Mitbringen einer neuen Katze in Ihr Zuhause kann eine freudige Angelegenheit sein, aber es kann schwierig sein, sie mit Ihrem Partner, Ihren Kindern und anderen Haustieren vertraut zu machen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie einen reibungslosen Übergang erzielen können. Home Sweet Home Bieten Sie einen privaten Raum oder Raum, in dem das neue Kätzchen die erste Woche leben wird.

Vertrauensstellungen und Testamente für Haustiere: Einbeziehen Ihrer Katze in die Planung des Lebensendes
Vertrauensstellungen und Testamente für Haustiere: Einbeziehen Ihrer Katze in die Planung des Lebensendes

Haben Sie schriftlich festgehalten, was mit Ihren Katzen passieren würde, wenn sie Sie überleben oder Sie handlungsunfähig werden? Weiß es noch jemand? Wenn Sie wie viele Tiereltern sind, haben Sie darüber nachgedacht, sind aber noch nicht dazu gekommen, einen tatsächlichen, rechtsverbindlichen Plan für dieses Worst-Case-Szenario zu erstellen.

12 Allgemeine Regeln für die Ausbildung von Hunden
12 Allgemeine Regeln für die Ausbildung von Hunden

1. Das Training sollte für Sie und Ihren Hund eine angenehme Erfahrung sein. Wenn Sie nicht in der richtigen Stimmung für das Training sind, fangen Sie nicht einmal an. Halten Sie die Trainingseinheiten in der Größenordnung von 5-10 Minuten kurz, um die Motivation Ihres Hundes zu erhalten. Wenn Ihr Hund nach mehreren Versuchen nicht angemessen auf einen Befehl reagiert, belohnen Sie ihn nicht.

Wohin gehen die Haustiere, wenn sich eine Familie trennt? 3 Tipps zur Hilfe
Wohin gehen die Haustiere, wenn sich eine Familie trennt? 3 Tipps zur Hilfe

Am Anfang wird eine gute Wahl für das Leben Ihres neuen Haustieres getroffen. Wenn Sie sich für ein Haustier entscheiden, erstellen Sie eine Liste mit Dingen, die Ihr Haustier benötigt, um glücklich und gesund zu sein. Sie verbringen Zeit damit, zu entscheiden, welches Futter am besten ist, und darüber zu streiten, wie viele Leckereien Ihr Haustier bekommen soll und wer die beste tierärztliche Versorgung für Ihr neues Familienmitglied sein wird.