Kategorie: Erkrankungen der Katzen

none

Würden Sie einer Autopsie für Ihre Katze zustimmen?
Würden Sie einer Autopsie für Ihre Katze zustimmen?

Haben Sie jemals das Wort "Nekropsie" gehört? Laut dem Merriam-Webster-Online-Wörterbuch ist dies die korrekte Definition: nec • rop • sy: Nomen 'ne-kräp-se autopsy; vor allem: eine an einem Tier durchgeführte Autopsie. Laut Tierärzten ist eine Autopsie jedoch eine post mortem Untersuchung, die an einem Tier (im Gegensatz zu einem Menschen) durchgeführt wird.

Ist Ihr Tierarzt eine Katzen- oder Hundeperson? (Und ist es wichtig?)
Ist Ihr Tierarzt eine Katzen- oder Hundeperson? (Und ist es wichtig?)

Wo ich arbeite, sind drei Tierärzte angestellt: zwei Oldtimer und ich. Ein Typ wird von einem großen Prozentsatz unserer Kunden liebevoll als "der Katzen-Tierarzt" bezeichnet, während der andere einen Vertreter hat, der es vorzieht, Hunde zu sehen. Mir? Obwohl ich seit fast 16 Jahren dort bin, werde ich immer noch "die Tierärztin" genannt und habe es nicht geschafft, eine Schublade zu bekommen, um eine Präferenz zu beherbergen.

Dr. Google gegen den Tierarzt: Eine Katzendebatte
Dr. Google gegen den Tierarzt: Eine Katzendebatte

Neulich hatte ich tatsächlich von einem Kunden erfahren, dass sein Tierarzt "Dr. Google" war und dass er die gesamte Gesundheitsversorgung seiner Katze online nachgeschlagen hat. Versteh mich nicht falsch - ich liebe Google! Ich benutze es jeden Tag, um alle möglichen Dinge nachzuschlagen: Nachrichten, Orte, Aktienkurse, Kurse, Definitionen ... Sie nennen es, ich google es.

Chronisches Nierenversagen bei Katzen
Chronisches Nierenversagen bei Katzen

Chronisches Nierenversagen (CNI) ist ein häufiges Problem bei allen Katzenrassen. Bei der Verdauung von Lebensmitteln entstehen Abfallprodukte, die vom Blut zu den Nieren transportiert werden, um gefiltert und in Form von Urin ausgeschieden zu werden. Wenn die Nieren versagen, können sie diese Abfallprodukte nicht mehr entfernen und es bilden sich Giftstoffe im Blut, die klinische Anzeichen einer Nierenerkrankung hervorrufen.

Die schmutzigsten Katzenjobs des Tierarztes
Die schmutzigsten Katzenjobs des Tierarztes

Tierarzt sein ist nicht alles schnurrende Kätzchen. Wenn ich ehrlich bin, bedeutet das eine Menge Arbeit, die schwierig, schmutzig und manchmal einfach nur ekelhaft ist. Nahezu jeder Job in einer Tierklinik ist schwierig, von der Rezeption bis zu den Tierärzten. Einige Jobs sind schmutziger als andere. Wenn wir neue Mitarbeiter schulen und mit Kunden und Studenten interagieren, müssen wir vorsichtig sein.

Progressive Netzhautdegeneration (PRD) bei Katzen
Progressive Netzhautdegeneration (PRD) bei Katzen

Überblick über die fortschreitende Netzhautdegeneration bei Katzen (PRD) Die fortschreitende Netzhautdegeneration oder -atrophie (PRD, PRA) ist eine vorzeitige Degeneration (Verschlechterung) der Fotorezeptorzellen der Netzhaut. Es gibt zwei Arten von Photorezeptoren in der Netzhaut, und dies sind die lichtempfindlichen Stäbchen und Zapfen. Sie sind dafür verantwortlich, Licht zu erfassen und in ein elektrisches Signal umzuwandeln, das zum Gehirn gelangt.

Augenproptose bei Katzen
Augenproptose bei Katzen

Augenproptose bei Katzen Proptose ist die Verlagerung des Augapfels aus der Augenhöhle, so dass die Augenlider hinter dem Auge eingeklemmt werden. Da die Katzenaugen fest in der Knochenhöhle sitzen, ist ein ernstes Gesichts- oder Kopftrauma erforderlich, um ein Auge vorzuschlagen. Proptose bei der Katze ist im Allgemeinen mit einem signifikanten Gesichtstrauma verbunden, wie z. B. einem durch eine Autoverletzung verursachten oder einem Sturz aus großer Höhe.

Gefährliche Viren, die Ihre Katze befallen können
Gefährliche Viren, die Ihre Katze befallen können

Die Viren, die Katzenleukämie und Katzen-AIDS verursachen, sind insofern ähnlich, als sie eine Immunsuppression verursachen. Beide Viren beeinträchtigen die natürliche Immunität einer infizierten Katze gegen Krankheiten. Mund, Nase, Lunge, Haut und Darm Ihrer Katze sind normalerweise mit Bakterien und Viren bedeckt. Das normale Immunsystem hält diese Bakterien jedoch in Schach und beugt Krankheiten vor.

Enukleation: Entfernung eines Auges bei Katzen
Enukleation: Entfernung eines Auges bei Katzen

Feline Enukleation: Entfernung einer Augen-Enukleation ist die Entfernung eines Auges. Es ist eine irreversible Methode zur Behandlung verschiedener Erkrankungen des Auges. Gründe für die Enukleation sind: Schweres unbehandelbares Trauma, wie z. B. ein perforierter oder gerissener Augapfel Unkontrollierbares Glaukom Infektionen oder Entzündungen an der Oberfläche oder im Auge, die nicht auf die Therapie ansprechen Augenkrebs Angeborene Fehlbildungen des Auges Erkrankungen hinter dem Auge, innerhalb der Augenhöhle Augenkrankheiten, die sich möglicherweise auf den Rest des Körpers ausbreiten können Die Enukleation ist auch eine letzte Option, um die Schmerzen eines Auges zu lindern, insbesondere wenn es blind ist und für das Tier keinen Nutzen hat.

Bindehautentzündung bei Katzen
Bindehautentzündung bei Katzen

Überblick über die katzenartige Bindehautentzündung Die Bindehautentzündung ist eine Entzündung der Bindehaut, dh des Gewebes, das das Auge bedeckt und die Augenlider auskleidet. Normalerweise ist die Bindehaut feucht und glänzt mit winzigen Blutgefäßen, die durch das halbdurchsichtige Gewebe fließen. Es dient als Schutzbarriere für das Auge, indem es Ablagerungen einfängt und das Eindringen von Viren und Bakterien verhindert.

Vorderer Uveitis bei Katzen
Vorderer Uveitis bei Katzen

Überblick über die vordere Uveitis bei Katzen Die vordere Uveitis ist eine Entzündung, die den vorderen oder vorderen Teil des Auges betrifft und als Uvea bezeichnet wird. Dies ist das dunkle Gewebe des Auges, das Blutgefäße enthält. Die Iris - das Gewebe, aus dem die Pupille besteht - ist typischerweise beteiligt. Der hintere Teil des Auges kann betroffen sein oder nicht.

Retrobulbärer Abszess bei Katzen
Retrobulbärer Abszess bei Katzen

Retrobulbärer Abszeß bei Katzen Der retrobulbäre Raum ist der Bereich direkt hinter dem Auge. Obwohl selten, kann sich hinter dem Auge ein Abszess oder eine Eiterentzündung entwickeln, der als retrobulbärer Abszess bezeichnet wird. Dies ist normalerweise mit einer Entzündung und Infektion des Gewebes hinter dem Auge verbunden.

Katarakte bei Katzen
Katarakte bei Katzen

Übersicht über Katzenartige Katarakte Ein Katarakt ist eine Trübung der Augenlinse. Die normale Linse ist durchscheinend (klar) und überträgt und fokussiert Licht auf die Netzhaut im Augenhintergrund. Ein grauer Star innerhalb der Linse kann die Übertragung von Licht auf die Netzhaut blockieren. Nachstehend finden Sie eine Übersicht über Katarakte bei Katzen sowie einige detaillierte und detaillierte Informationen zur Diagnose und Behandlung dieser Krankheit.

Hornhautdegeneration bei Katzen
Hornhautdegeneration bei Katzen

Hornhautdegeneration bei Katzen Hornhautdegeneration ist eine Augenerkrankung, die durch die Ablagerung von Fett in der Hornhaut verursacht wird. Es ist normalerweise sekundär zu anderen Augen- oder Systemstörungen und kann einseitig (einseitig) oder beidseitig (beidseitig) sein. Das klinische Erscheinungsbild kann sehr unterschiedlich sein. Lipidinfiltrate sind häufig dicht, grauweiß oder kristallin mit scharf abgegrenzten Rändern.

Hypopyon bei Katzen
Hypopyon bei Katzen

Hypopyon bei Katzen Hypopyon ist die Ansammlung weißer Blutkörperchen in der Flüssigkeit der vorderen Augenkammer. Die Zellen werden aus entzündeten Blutgefäßen freigesetzt, die sich in der Iris und in den Geweben hinter der Iris befinden. Wenn eine Entzündung der Iris und des Ziliarkörpers auftritt (auch anteriore Uveitis genannt), „lecken“ ihre Blutgefäße Zellen und Protein in die vordere Kammer.

Hyphema bei Katzen
Hyphema bei Katzen

Überblick über Hyphema bei Katzen Hyphema ist das Vorhandensein von Blut in der vorderen (vorderen) Augenkammer und ein Symptom für eine schwere Augenerkrankung oder eine systemische Erkrankung. Die Blutmenge in der vorderen Kammer kann variieren. Mildes Hyphem tritt möglicherweise nur als rosarote Verfärbung der Flüssigkeit im vorderen Augenbereich oder als Ablagerung von rotem Blut am Boden der Kammer auf.

Entropion bei Katzen
Entropion bei Katzen

Feline Entropion Entropion ist ein Abrollen der Lidränder nach innen. Es ist ein seltenes Problem bei der Katze, aber wenn es auftritt, betrifft es normalerweise die unteren Augenlider. Im Gegensatz zum Hund ist das vererbte Entropium eines jungen Tieres bei der Katze ungewöhnlich. Bei reinrassigen Katzen, die kurze, runde Gesichter haben, wie Perser und Burmesen, ist gelegentlich ein vererbtes Entropium des Unterlides vorhanden.

Corneal Sequestrum bei Katzen
Corneal Sequestrum bei Katzen

Felines Hornhautsequestrum Ein Hornhautsequestrum ist ein dunkel pigmentierter Bereich in der Hornhaut der Katze, der häufig mit chronischen ulzerativen oder entzündlichen Erkrankungen der Hornhaut in Verbindung gebracht wird. Dieser dunkelbraune Fleck ist ein Bereich toten Hornhautgewebes und kann von Entzündungen, Blutgefäßen und Ödemen der Hornhaut umgeben sein.

Gaumenspalte bei Katzen
Gaumenspalte bei Katzen

Gaumenspalte bei Katzen Gaumenspalte bei Katzen ist eine Erkrankung, die darauf zurückzuführen ist, dass sich das Gaumenspaltdach (harter und weicher Gaumen) während der normalen embryonalen Entwicklung nicht schließt und dadurch eine "Spalte" (oder ein Loch) im Dach der Katze hinterlässt Mund. Das Ergebnis ist ein Kätzchen, dessen Mundhöhle mit den Nasengängen in Verbindung steht.

Komplizierte Zahnfrakturen bei Katzen
Komplizierte Zahnfrakturen bei Katzen

Katzenartige komplizierte Zahnfrakturen Zahnfrakturen, allgemein als gebrochene Zähne bezeichnet, sind ein häufiges Problem bei Katzen. Sowohl Hunde als auch Katzen sind mit einer Rate von 10% bis 20% aller Haustiere von diesen Brüchen betroffen. Hunde scheinen jedoch nicht nur anfälliger für diese Art von Verletzungen zu sein, sondern auch für eine größere Vielfalt von Zahnfrakturen als Katzen.